Genereller Ansatz

Was wir tun.

Über Märkte einen umfassenden Überblick zu er- oder behalten, sie gar zu beherrschen, wird täglich anspruchsvoller

Gründe sind u.a. Innovations- und Veränderungsdruck, die wachsende Anzahl an Daten, die einer wachsenden Menge an relevanten Playern, Kanälen und Formaten gegenüberstehen. Die Zunahme an Komplexität und der Verlust von Erkenntnissen über Zusammenhänge gehen damit einher.

Komplexität zu reduzieren ist unser Anspruch. Dazu analysieren wir mithilfe modernster semantischer Technologien Markt- und Kundendaten aus den unterschiedlichsten Quellen. Wir stellen Zusammenhangswissen her und in Netzwerken grafisch dar.

Marktopographie.

„Netzwerken“ ist integraler Bestandteil von Marketing- und Vertriebsaktivitäten. Doch viele Netzwerke nebeneinander ergeben noch keine Erkenntnis oder einen Nutzen. Erst die Verknüpfung eröffnet neue Perspektiven und ermöglicht es, Strukturen zu erkennen, zu analysieren und auszuwerten.

Werden zudem die so erkannten Marktteilnehmer mit ihren Verbindungen und Zusammenhängen untereinander angereichert („profiliert“), so entsteht eine Markttopographie, die unmittelbaren Nutzen für alle am Absatzprozess Beteiligten Mitarbeiter ergibt.

Nichts hat bekanntlich mehr Bestand als der Wandel, daher kann eine Markttopographie immer nur eine Bestandsaufnahme sein, die schnell an Validität verlieren kann. Die Aktualisierung und die kontinuierliche Beobachtung der Markt-Karte inklusive der sich in ihr vollziehenden Wandlungen und Veränderungen ist daher essentiell – und selbstverständlich Bestandteil unseres Angebotes.

Unser Ansatz.

Methodik
Je nach Branche und Anwendungsfall entwerfen wir ein Modell, welche Informationen zu welchem Zweck analysiert und bereitgestellt werden müssen.

Integration
In das Modell integrieren wir Daten aus verschiedenen öffentlich zugänglichen Quellen aber auch aus unternehmensinternen Quellen wie z.B. internen CRM-Systemen, Branchendaten etc.

Vernetzung
Alle Daten werden miteinander semantisch vernetzt und thematisch angereichert. So entsteht eine visualisierte „Landkarte“ des Marktes mit seinen Akteuren und Schwerpunkten, die als Grundlage für die strategische und operative Marktbearbeitung dient.

Analyse und Bereitstellung
Die entstehende Markttopographie lässt sich explorativ erkunden und mit Hilfe von konfigurierbaren Suchen datentechnisch analysieren. Ergebnisse lasen sich visualisiert ablegen und im eigenen oder in Fremdsystemen dynamisch bereitstellen.

Aktualisierung
Um Informationen aktuell zu halten und um Veränderungen und Trends aufzuspüren erfolgt eine  automatisierte Aktualisierung  durch das permanente auslesen von festgelegten Newsquellen, Branchenverzeichnissen etc.